עברית
русский
English
Francais


Ökologie und Erhaltung

Erhaltung von historischen Gebäuden

Hemdatiya Geschichte beginnt mit der Gründung eines landwirtschaftlichen Bevölkerung für die Familie des Landwirts Mazliah im Herzen der historischen Siedlung Segera. Die Mazliah Familie, wie andere Familien, unterzog landwirtschaftliche Ausbildung für das Land und das Klima des unteren Galiläa und beschlossen, sich niederzulassen und bewirtschaften das Land hier. Das Haus und der Hof wurden in den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts gegründet und umfasste die Familie zu Hause, Nebengebäude für die Tierhaltung und Felder für Getreide und Obstgärten. Fast hundert Jahre später die Website zu uns kam. Die Zeit hatte seine Arbeit getan und wir wurden von Steinen, die von Wänden, kaputte Dachziegel, Müll gefallen begrüßte, Schubkarren Überreste, steinigen und harten Boden. Trotz dieser von der ersten Sitzung war es für uns klar, dass dies eine sehr geheimnisvolle und neugierig Grundstück war und wir fühlten, dass wir hatte die Aufgabe, die Rückgabe an seiner Herrlichkeit zugewiesen.

Viele Stunden und Tagen der Beobachtung, Forschung und Nachdenken gab uns die Idee, den historischen und schönen Hof zu renovieren und zu neuem Leben einhauchen. Mit Begeisterung und Freude nahmen wir auf uns selbst die Aufgabe, sein Haus zu renovieren und den Hof, ohne dabei den Status quo, um jede Wand, die im Begriff war, umkippen, um die Gebäude, die in einem ähnlichen Zustand an den Wänden waren bewahren zu sparen, verwenden jeder Stein, Baum, Stücke des Putzes und der Erde, die in der Schaffung des neuen Stoff der neuen Siedlung in das Land Israel hundert Jahre zuvor teilgenommen.
Von dem Moment der Entscheidung und für die folgenden fünf Jahre haben wir Bäume und Pflanzen gepflanzt, wir renoviert, abgeholt, vorstellen, rekonstruiert und baute die Farm, die Form nahm mit großer Vorsicht unter Beachtung und Berücksichtigung jedes Detail. Das Bauernhaus wurde das Gästehaus wurde die gemeinsame Eingangshalle für alle Gäste und den Nebengebäuden die Zimmer mit den besten Geschmack entwickelt. Und das Endergebnis ist eine Kombination aus Stein Gebäude, die die Geschichte von den hart arbeitenden jüdischen Pioniere, die das Land kultiviert sagen, der Obstgarten mit seiner Fülle von Obstbäumen, Heilpflanzen, Kräuter, und eine Vielzahl von Gemüse der Saison, verleihen die Gäste mit einem Gefühl der Träume und Legenden.

Ökologisches Bauen

Bei der Rekonstruktion Arbeit, die wir an die Regeln der Erhaltung von historischen Gebäuden eingehalten und blieben dem Original treu und nicht ändern oder erweitern die Gebäude. Die Baumaterialien in Hemdatiya umfassen alle Komponenten vor Ort gefunden. Bauschutt zum Füllen in Räumen diente, wurde die Erde gesiebt und zusammen mit pflanzlichen Materialien wie Stroh und Sand erstellt eine Mischung aus denen sich die speziellen Putz der Innenwände und zum Ausfüllen der Zwischenräume zwischen den Steinen. Die Bauteile und ein Großteil der Möbel sind aus Materialien, die auf sekundäre Nutzung Hemdatiya wie Fliesen, Schränke, Regale aus Holz, alte Geländer, Öfen, Spülbecken, Perlen, Steine, Wasserrinnen und Zäune wurden neu gestaltet.
Zusätzlich zu den regelmäßigen Bäder haben wir ökologische Bäder, die deutlich auf die Trinkwasserversorgung und nach einem langwierigen Prozess des Zusammenbruchs der Mikroorganismen das Wasser zurückgegeben wird und verbessert die Bodenstruktur speichern installiert.


Ökotourismus

Ökotourismus fördert ökologische und kulturelle Verständnis, Wertschätzung und Erhaltung. In Hemdatiya wir anstreben, um negative Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren, mit Respekt und Liebe zu den natürlichen und menschlichen Ressourcen zu handeln, soziale Umweltbewusstsein bei unseren Gästen zu erhöhen und die Verbindung zwischen Mensch und Mensch und zwischen Mensch und Land und der Natur.


Die Wasserversorgung

Ein System für die Sammlung von Wasser von den Dächern fließt das Regenwasser in die Pools und verzögern Erhöhung der Wassereintritt in die Erde und auf diese Weise die Menge an Wasser für den Garten der Flora.
Das Wasser aus den Zimmern (Bad und Küche) läuft in einer biologischen Reinigungsanlage und von dort bewässert die Obstgärten. Die Wasserbecken dienen als Dekoration und für den Anbau von Pflanzen und Fischen. Mosquito Fische in den Becken, die auf Mückenlarven Beute und dadurch diese Pools sind eine Falle für die Moskitos in der Umgebung gezüchtet.

Reinigungs-Produkte

Die Reinigungsmittel sind biologisch abbaubar schnell nach Gebrauch nicht verunreinigen das Wasser und die Erde und sind in der Natur des Lebenszyklus wiederverwendet. Die Wasch-Seifen werden aus natürlichen Ölen und ätherischen Ölen. Für Interessierte sind Sie eingeladen, einen Schwamm Kürbis aus dem Garten holen und genießen eine perfekte Badeerlebnis.

Der Kompost

Die meisten der Abfälle, die wir schaffen, ist von abbaubaren Substanzen, die auf die Erde zurückkehren und die Verbesserung ihrer Qualität besteht. Der Kompost bei Hemdatiya produziert wird von verschiedenen organischen Reste zusammen und dient als ausgezeichneter Dünger für den Boden des Obstgartens.


Tierhaltung

Als Teil unseres Lebensstils wir anstreben, um den Verbrauch zu minimieren und unsere eigene Nahrung zu produzieren und zu diesem Zweck erheben wir Hühner, die Eier zu produzieren, bis das Land, düngen und besser ist es. Unsere Ziegenherde liefert uns und unsere Gäste mit Milchkonsum von denen wir bereiten Joghurt und eine Auswahl an Ziegenkäse. Wir produzieren Energie aus dem Ziegen-Kot in einem Heim Bio-Gas-Anlage.





צימר חמדתיה - אירוח בבית איכרים צימר באילניה, צימרים בצפון, צימרים בכנרת וגליל תחתון, אילניה
כל התכנים, התמונות והמידע באתר זה הנם באחריותו הבלעדית של בית העסק המפרסם (התיירן)
פותח ע"י weekend פורטל צימרים ונופש